Unser Weingut


Die Tradition des von Sofia Thanisch geleiteten Weinguts Wwe. Dr. Hugo Thanisch, Erben Thanisch reicht, urkundlich belegt, bis ins Jahr 1636 zurück und umfasst elf Generationen.

Schon vor fast 200 Jahren (um 1830) schrieb der Historiker Christian von Stramberg in seinem Buch ‚Das Moselthal zwischen Zell und Konz‘:

„Herr Thanisch baut sehr edle Weine, gleichwie wohl derselbe der stärkste Eigentümer in der hiesigen Gemarkung ist.“

Die Rede war von Johann Anton Thanisch, dem Ur-Ur-Urgroßvater der heutigen Weingutsbesitzerin.

Berühmtheit erreichte das Weingut Ende des 19. Jahrhunderts, als unsere Weine auf den Weinkarten der bekanntesten Hotels und Restaurants zu finden waren und „bei Hofe“ serviert wurden – nicht nur in Deutschland.

Bei den Versteigerungen des Bundes der Naturweinversteigerer, aus dem der Verband der Prädikatsweingüter (VDP) hervorgegangen ist, und dessen Gründungsmitglied wir sind, erzielten Wwe. Dr. Thanisch-Weine regelmäßig die höchsten Preise.

Im Jahre 1884 wurde das Gutshaus unserer Familie erbaut, das noch heute der Sitz des Weinguts ist.

Sofia Thanisch:

„Unserer Tradition und Qualitätsorientierung fühlen wir uns verpflichtet.“