Weibliche Tradition

Ausnahmestatus hat das Weingut nicht nur wegen seiner 375-jährigen Tradition und seiner langen Erfolgsgeschichte. Eine Besonderheit ist auch, dass seit 4 Generationen Frauen die Geschicke  des Weinguts bestimmen.

Sofia Thanisch führt den Bernkasteler Vorzeigebetrieb seit 1996. Sie hat zwei Töchter, Juliane und Christina. Christina (rechts) hat in Geisenheim „Internationale Weinwirtschaft“ studiert und will das Weingut einmal übernehmen. Es wäre die 12. Generation in dem Familienbetrieb, die 5. weibliche!

Bilder3

 Von 1970 – 1996 leitete Mechthild Thanisch das Weingut gemeinsam mit ihrer Schwester Helga, der Mutter von Sofia.

Sofie_Thanisch_2

Deren Mutter, Sofie, geb. Thaprich, heiratete 1920 Victor Thanisch, mit dem sie gemeinsam das Renommierweingut führte. Nach dessen Tod 1952 leitete sie das Weingut  bis 1970 allein.

Bilder

Die weibliche Tradition nahm ihren Anfang mit Katharina Thanisch. Sie war die Frau von Dr. Hugo Thanisch.  Als dieser 1895 im Alter von nur 42 Jahren starb, war sie gerade einmal 30 Jahre alt und hatte drei kleine Kinder. Nach ihr erhielt das Weingut den Namen „Witwe Dr. H. Thanisch“.

VDP

By on Dezember 9, 2014

VDP

Posted in: Uncategorized